DE/EN

Forced Academic Migration

Forced Academic Migration (FAM) ist ein am Historischen Seminar der Universität Bern angesiedeltes Forschungsprojekt (gefördert durch SNF-PRIMA) zur Geschichte der akademischen Zwangsmigranten in der Schweiz während der NS-Herrschaft und der Nachkriegszeit. FAM-online gibt Einblick in Forschungsergebnisse und ermöglicht es den Besucherinnen und Besuchern, in der nahen Zukunft, Forschungsdaten abzurufen, zu filtern und graphisch darzustellen.
Es ist Ziel, die biographischen Daten der in die Schweiz geflüchteten Akademikerinnen und Akademiker, Daten der akademischen Fluchthilfeorganisationen und ihrer Helferinnen und Helfer, Daten der Universitäten betreffend der Zwangsmigrantinnen und Migranten sowie relevante Erlasse und Gesetze möglichts vollständig zu erfassen. Die Daten werden, unter der Berücksichtigung rechtlichen Bestimmungen, kontinuierlich publiziert.
FAM-online verlinkt Projekte und verweist auf Publikationen mit ähnlicher Thematik und versteht sich dadurch auch als Plattform für die wissenschaftliche Erforschung der Geschichte der akademischen Zwangsmigration im Kontext der Nationalsozialismus.